Donnerstag, 21. April 2011

Zuhören, denken, handeln

Liebe Dönerbuden-, Pizzeria-, und Bäckereibesitzer,

wenn ihr einfach mal eure Mengen an benötigten Mehl- und Pommesvorräten bestellen würdet - wie wie euch auch schon dutzende Male geraten haben - könnten wir euch auch genau diese Dinge verkaufen. Also regt euch doch bitte nicht immer auf, wenn eure 20 Kilo Mehl und 30 Packungen Pommes mal nicht vorhanden sind, weil es auch Hunderte anderer Kunden gibt, die auch gerne mal dann und wann eine Päckchen besagter Ware kaufen möchten.

Bestellen - Ware erhalten
Nicht bestellen - keine Ware erhalten

So einfach ist das. Wägt ab und entscheidet euch.

Vielen Dank und hochachtungsvoll,

Euer Supermarktteam

Kommentare:

  1. Wieso kaufen die das nicht in einem Großmarkt in den handelsüblichen Säcken?

    AntwortenLöschen
  2. hier ist kein großmarkt in der nähe, großmarkt ist nicht immer billiger und ausserdem.. wo gibts 1 Kilo Mehl schon zu 25 cent und einen großen beutel pommes zu 75 cent... und wenn man es vor ort immer mit langem MHD frisch kaufen kann wieso dann zum großmarkt fahren und auf lager kaufen, wenn man zB kein großes lager hat.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.