Montag, 28. März 2011

Gestern war Zeitumstellung

Man merkt's!

Kundenmauligkeit ist gefühlt um mindestens 75% angestiegen.

Es wird gemeckert und gezickt, gemault und beschwert wegen nichts und wieder nichts.

Kunden Stehen vor dem Kühlregal der Milch und suchen Zitronen.

Sie lassen Dinge zu Boden fallen- auch gefühlte 50% mehr - Glasflaschen, Puddingbecher, Eier.

Auswahl schlecht, Angebot mies, Preise zu hoch.

Mal sind wir zu schnell mal zu langsam.

Mal bieten wir zu wenig Service an, mal zu viel (Ja, auch darüber kann man sich beschweren.)

Gegrüßt wird nur beiläufig und unfreundlich oder überhaupt nicht, geschweige denn verabschiedet, bedankt oder überhaupt ein Wort gesprochen.

Alles ist schlecht und scheisse und wir sind schuld.

Gern geschehen!

Hoffentlich pendelt sich das bald wieder ein.


Kommentare:

  1. Es liegt denke ich eher am Monatsende. Der Monat ist mal wieder länger als das Geld aufm Konto gehalten hat.

    Mein Kommentar heute abend, als ich die letzte Tür geschlossen hatte und alle Kunden draußen waren: "Hatten heute alle Assis ausgang?"

    AntwortenLöschen
  2. also war es nicht nur bei uns so ^^

    naja woran auch immer es liegt.. geldmangel, mondstand, wetter oder zeitumstellung ich hasse solche tage.

    AntwortenLöschen
  3. Ja ich kenne es. Ich denke auch Monatsende, Geld bei billen knapp, Wetter stellenweise mies, zeitumstellung*g* und flux sind sie fast alle mies. aber immer nur den ersten des Monats abwarten, dann sind sie wieder alle gut drauf *g*

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.