Freitag, 1. April 2011

KLEINkriminelle

Ein 5- und ein 6-Jähriger (geschätzt) wurden heute dabei erwischt, wie sie verschiedenes Obst klauen wollten. Sie sind dabei mehrfach unter der Sicherheitstür hindurch geschlüpft und haben nach und nach Bananen, Trauben etc. in ihren Fahrrädern vor dem Laden deponiert. Der Kleinere hatte sich sogar einzelne Trauben abgezupft und in seine Jackentaschen gestopft.

Die beiden sahen weder verwahrlost aus, noch so, dass man meinen könnte, sie hätten es nötig. Keine Ahnung was es war. Mutprobe, Lausbubenstreich, sonstwas.

Mehr als schimpfen und fortschicken bleibt einem da aber als Händler leider nicht übrig. Man kann zwar die Eltern anrufen - sofern man die Nummer irgendwie herausbekommt - aber denen ist das traurigerweise meistens egal und man kann sie auch nicht wirklich für irgendetwas drankriegen.

Kommentare:

  1. Ich verstehe einfach nicht wieso das den Eltern EGAL ist. *Kopfschüttel*

    AntwortenLöschen
  2. Werden Minderjährige beim Diebstahl erwischt rufen wir grundsätzlich die Polizei. Denn dann dürfen die Eltern ihre Kinder nicht im Laden abholen, sondern von der Polizeiwache. Und das ist dann den meisten Eltern nicht mehr egal. Außerdem schreckt das nach Aussage der Polizei viele der kleinen Ersttäter ab für die Zukunft.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.