Mittwoch, 23. Februar 2011

Das Drama des Umräumens

Immer wieder das Ärgernis schlechthin: Umräumen der Waren von A nach B

Da erlaubt sich der dämliche Verkäufer SCHON WIEDER nach nur 3 JAHREN ein Regal auszuräumen und die Waren wo anders zu platzieren.

Das tut er natürlich ausschliesslich, um den Kunden zu ärgern und sich daran zu erfreuen.

Und das ganze ohne vorherige Ankündigung in der Tageszeitung, total unverhofft. Und dann steht der Kunde da, vor seinem ehemaligen Marmeladenregal und da steht nun Müsli... OH NEIN! Die Welt und so ungerecht und gemein. Wer macht denn sowas? Und warum?

So, nun wird erstmal der nächste Angestellte gesucht um den Frust abzulassen.

"Hoaaar haben Sie SCHON WIEDER die Marmeladen umgeräumt??"

"Ja, aufgrund von *Hier Grund einfügen (siehe unten)* mussten wir die Marmeladen 3 Meter nach rechts versetzen."

" *augenroll* ...hoaaar... *zungenschnalzen* ...muss das denn immer sein?..."

"Ja, das war nötig, aber wenn Sie fragen haben dann helfen wir Ihnen gerne."

- Kunde geht genervt davon.


Es ist mir wohl bewusst, dass es vor allem für alte Leute, die auf Gewohnheit angewiesen sind, schwierig und beschwerlich ist aber es ist ja nicht so, dass wir sagen "Hehehe, ja dann suchen Sie mal, viel Spaß.", sondern wir zeigen geduldig, bis jeder an den neuen Platz gewohnt ist.

Wir setzen eh seltenst Regale um. Da muss man doch nicht so austicken. Wir wollen doch nur ein bischen Verständnis. Bitte, bitte?







Gründe:

*neuen Diagrammen, die die Zentrale vorgibt und die nach einer Gewissen Zeit bearbeitet werden MÜSSEN da es sonst mächtig Ärger gibt*

*Platzmangel*

*neuen Produkten im Sortiment und daher neuer Anordnung *

Kommentare:

  1. Erstaunlich, dass Kunden lieber Personal aufsuchen und ihren Frust ablassen, statt einfach nach dem Produkt zu suchen...

    AntwortenLöschen
  2. Das blöde ist, dass sie in ihrer Verzweiflung so blind sind, dass sie daran vorbei rennen oder davor stehen und es einfach nicht sehen. Das Klingt komisch, ist aber tatsächlich so.

    Wie oft sag ich täglich "Sie stehen direkt davor."

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.